Skip to main content

Dein smartes Zuhause mit Alexa

Alexa: Multiroom-Befehle für dein Echo

Autor

Christian

Veröffentlicht

21.10.2022

Alexa Multiroom einrichten
(stock.adobe.com)

Die Multiroom-Funktion für Alexa ist ein extrem praktisches Feature, das nicht nur Zeit spart, sondern auch ein hohes Maß an Komfort bietet. Je besser du die möglichen Sprachbefehle kennst, umso genialer ist Multiroom Alexa. Deshalb möchte ich dir in diesem Beitrag die Auswahl der verschiedenen Alexa Multiroom Befehle zeigen, damit du das maximale Potential aus deinem Smart Home herausholen kannst.

Ganz gleich, ob es sich um smarte Geräte aus dem Hause von Amazon handelt oder auch um Smart Home Geräte von anderen Anbietern wie Bosch, Netatmo oder Sonos – Alexa kompatible Geräte lassen sich im Rahmen der Multiroom bzw. Gruppenfunktion einbinden. Natürlich verrate ich dir in diesem Beitrag auch, wie du die Alexa Multiroom Funktion einrichten kannst. Alexa Multiroom funktioniert nicht bei dir? Auch dafür könntest du in diesem Beitrag die passende Lösung finden.

Alexa Multiroom einrichten – so funktioniert’s:

Bevor du die vielen, praktischen Multiroom Befehle für Alexa nutzen kannst, musst du natürlich erst einmal Alexa Multiroom einrichten. Das funktioniert jedoch ganz einfach und ist je nach technischer Gewandtheit und Schnelligkeit in wenigen Minuten oder sogar in weniger als einer Minute erledigt. Folge dafür einfach folgenden Schritten:

  1. Öffne die Alexa App.
  2. Tippe nun auf “Geräte”.
  3. Klicke auf das “+”-Symbol oben rechts.
  4. Wähle nun “Gruppe hinzufügen” oder “Lautsprecher kombinieren” aus.
  5. Jetzt kannst du eine der folgenden fünf Optionen im Alexa Menü auswählen.
  • Raum oder Gerätegruppe erstellen
  • Stereopaar / Subwoofer
  • Multiroom-Musik
  • Heimkino

Welche Alexa Multiroom Befehle gibt es?

Nachdem du mit dem Einrichten von Alexa Multiroom fertig bist, wirst du dich sehr wahrscheinlich für die möglichen Alexa Multiroom Befehle interessieren. Auf diese Weise kannst du mit nur einem einzigen Befehl eine ganze Gerätegruppe steuern. Ein Satz reicht also und alle Lichter gehen an oder alle Lautsprecher beginnen, das gewünschte Lied zu spielen. Zu den von Alexa akzeptierten Befehlen gehören unter anderem:

  • “Alexa, starte bitte die Wiedergabe von [X] in [Gruppenname].”
  • “Alexa, spiele bitte [Titel/Interpret/Album] in [Gruppenname].”
  • “Alexa, Lautstärke in [Gruppenname] bitte auf [10 bis 100%].”
  • “Alexa, Lautstärke in [Gruppenname] bitte auf [1 bis 10].”
  • “Alexa, beende bitte die Wiedergabe in [Gruppenname].”
  • “Alexa, pausiere bitte die Musik in [Gruppenname].”
  • “Alexa, spiele bitte Musik ab in [Gruppenname].”
  • “Alexa, spiele bitte Musik ab im Wohnzimmer.”
  • “Alexa, spiele bitte Radio in [Gruppenname].”
  • “Alexa, es werde Licht”.

Alexa Multiroom funktioniert nicht – Was kann ich tun?

Falls Alexa Multiroom nicht wie gewünscht funktioniert, kannst du zunächst überprüfen, ob alle Geräte der Gruppe mit Strom versorgt werden und eingeschaltet sind. Checke außerdem, ob sich alle Geräte im gleichen WLAN verbinden und ob jedes Gerät über die neuesten Updates verfügt. Auch die Alexa Version sollte die aktuellste sein. Ebenso kann die simple An-Aus-Methode, also ein Neustart der betroffenen Geräte, das Problem lösen. Versuche am besten auch, das Smartphone oder Tablet neuzustarten.

Sollte all das nicht funktionieren, kannst du eine neue Gruppe erstellen und austesten, ob Alexa Multiroom so nach Wunsch funktioniert. Möglicherweise handelt es sich auch um einen WLAN-Daten-Stau. In diesem Fall solltest du entweder alle Geräte für etwa 10 Sekunden ausschalten, welche auf das betroffene WLAN zugreifen oder den Router für einige Sekunden ausschalten. Ist auch das nicht die Lösung deines Problems, kannst du die App entfernen und neu installieren oder den Kundensupport von Amazon kontaktieren.

Alexa Routinen mit der Multiroom-Funktion verbinden

Bisher ist es gemäß meiner Recherche noch nicht möglich, Alexa Multiroom direkt in Alexa Routinen einzubinden. Du kannst also noch nicht einstellen, dass eine bestimmte Gruppe zu einer bestimmten Uhrzeit aktiviert wird. Allerdings ist es möglich, Routinen mit Gruppen bzw. den jeweiligen Geräten einer Gruppe zu verbinden. So dürfte es zum Beispiel möglich sein, einzelne Geräte, die sich in keiner Gruppe befinden, automatisch zu starten, sobald eine Gruppe bzw. ein bestimmtes Gerät einer Gruppe aktiviert wird.

Das Prinzip würde folgendermaßen funktionieren:

“Wenn die Lautsprecher aus der Gruppe “Wohnzimmer” Musik abspielen, dann wird automatisch das Licht im Wohnzimmer ausgeschaltet.”

Wie kann ich Routinen mit der Multiroom-Funktion von Alexa verbinden?

  1. Öffne die Alexa App.
  2. Gehe auf den Menüpunkt “Mehr”.
  3. Tippe nun auf den Reiter “Routinen”.
  4. Jetzt kannst du die Option “Wenn Folgendes passiert” auswählen.
  5. Wähle jetzt bei der Auswahl den Menü-Unterpunkt “Smart Home” aus.
  6. Tippe jetzt auf das Gerät, welches du mit der Routine verbinden möchtest.
  7. Gehe nun zurück zum Hauptmenü der Routine, welche du gerade konfigurierst.
  8. Im nächsten Schritt kannst du den Menüpunkt “Aktion hinzufügen” auswählen.
  9. Jetzt kannst du auf “Smart Home” tippen und das zu verbindende Gerät wählen.
  10. Abschließend kannst du einstellen, welche Aktion das Gerät durchführen soll.

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir dabei geholfen, die gewünschten Multiroom-Gruppen für Alexa zu erstellen und diese mit den entsprechenden Multiroom Befehlen optimal zu steuern. Gerne kannst du dir auch einen der anderen Beiträge auf aroundsmart.de ansehen, wenn du das maximale Potential aus deinem Smart Home herausholen möchtest. Denn Alexa hat noch viel mehr zu bieten, als du möglicherweise ahnst.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
3155

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

 

Ähnliche Beiträge

Frau hört ein Hörbuch

Mit Alexa Hörbücher hören: So geht’s kostenlos und ohne Abo

  • Sabine Hutter
  • von Sabine
  • 01.12.2022

Mehr als 500.000 Titel – das ist das erstaunliche Angebot des Amazon-Hörbuch-Experten Audible. Allerdings bezahlst du für diese Auswahl auch mindestens 9,95 Euro monatlich. Möchtest du mit Alexa Hörbücher hören, musst du aber nicht unbedingt ein kostenpflichtiges Audible-Abo abschließen. Es gibt nämlich eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie du auch ohne Audible Hörbücher per Alexa-Sprachbefehl abspielen kannst. Wir zeigen dir, wie es geht.

Zigbee - Informationsaustausch zwischen Alexa und Smart Home Geräten

Was ist ZigBee?

  • Christian Sonnenberg
  • von Christian
  • 30.11.2022

Wer sich mit dem Thema Smart Home beschäftigt, wird sehr schnell mit dem Thema “ZigBee” in Kontakt kommen. ZigBee dient als kabelloses Übertragungsprotokoll, sodass Informationen zwischen Alexa und deinen Smart Home Geräten ausgetauscht werden können.

Frau druckt Dokument mit Alexa

Alexa Drucker – mit diesen Produkten ist das Drucken mit Alexa ein Kinderspiel

  • von Robin Ewers
  • 23.11.2022

Alexa kann mehr als mancher denkt. Eine eher unbekannte Fähigkeit ist das Drucken per Alexa Sprachbefehl. Mit Alexa und einem kompatiblen Drucker kannst du z.B. Einkaufslisten, To-Do-Listen, Rätsel und einiges mehr drucken. Wie das geht und welche Drucker mit Alexa kompatibel sind, erfährst du in diesem Artikel.