Skip to main content

Dein smartes Zuhause mit Alexa

Alexa Steckdose einrichten und verbinden

Autor

Christian

Veröffentlicht

07.05.2022

Aktualisiert

14.09.2022

© Robin Ewers

Amazons Alexa bietet ein unglaublich großes Potenzial mit vielen Skills, um dein eigenes Zuhause in ein richtiges Smart Home zu verwandeln. Angefangen bei Lampen über den Backofen oder Saugroboter bis hin zu weiteren elektrischen Geräten wie der Heizung. Vieles lässt sich – richtig eingestellt – durch Sprachbefehle steuern, sodass du große Teile der Elektronik deiner Wohnung via Sprachsteuerung bedienen kannst – ohne vom Sofa aufzustehen.

In diesem Beitrag möchte ich dir verraten, wie du Amazons Alexa zusammen mit einer passenden Steckdose einrichtest. Ist Alexa mit einer kompatiblen Steckdose verbunden, kann die Magie des Smart Homes sich in deiner Wohnung ausbreiten.

Wer Haushaltsgeräte mit Alexa verbinden möchte, muss zunächst einen Amazon Smart Plug oder eine smarte Steckdose eines anderen Herstellers mit dem Gerät verbinden und diese anschließend mit Alexa verbinden. Mit der WLAN-Steckdose kannst du per Alexa auch nicht smarte Geräte per Sprachbefehl an- und ausschalten. Beispielhaft für gewöhnliche Geräte sind Lampen, die du stets angeschaltet lässt, aber nur dann via Smart Plug die Stromzufuhr startest, wenn die Lampe angehen soll. Statt eine Lampe an einen Smart Plug anzuschließen könntest Du auch eine smarte Lampe einsetzen. Aber das ist ein anderes Thema.

Je nach Gerät und individuellen Wünschen kann auch eine Powersocket, also eine smarte Steckleiste mit mehreren Steckplätzen verwendet werden. Die Powersocket kann ebenso wie ein einzelner Amazon Smart Plug genutzt werden, um via Sprachsteuerung verschiedenste Geräte im Haushalt zu steuern.

Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktioniert mit Alexa, Gerät "Zertifiziert für Menschen"
  • Amazon Smart Plug funktioniert mit Alexa — steuern Sie jede Steckdose mit Ihrer Stimme.
  • Programmieren Sie Lampen, Kaffeemaschinen und andere Geräte, sodass sie sich automatisch an- und abschalten, oder bedienen Sie sie per Fernsteuerung von unterwegs.

Welche Steckdosen sind mit Alexa kompatibel?

Wenn ein Gerät via WLAN-Steckdose mit dem hausinternen W-LAN und somit auch mit Alexa verbunden ist, hast du die Möglichkeit, über deinen Amazon-Echo das gewünschte Gerät zu bedienen.

Neben dem Amazon Smart Plug gibt es allerdings diverse, weitere intelligente Steckdosen, die wir mit Haushaltsgeräten verbinden können. Dazu gehören unter anderem:

  • Philips Hue SmartPlug
  • TP Link Tapo 100 
  • Osram Smart Plug 

um nur einige zu nennen …

Wie verbinde ich eine Steckdose mit Alexa?

In den meisten Fällen ist die Verbindung zwischen WLAN-Steckdose und Alexa im Handumdrehen erledigt. Im Folgenden findest du die Anleitung für die Einrichtung des Amazon Smart Plugs mit Alexa und danach findest du eine weitere Anleitung für die Verbindung anderer Smart Plugs mit Amazons Alexa.

Wie richte ich den Amazon Smart Plug ein?

Die Verbindung zwischen dem Amazon Smart Plug (WLAN Steckdose) zu Alexa wird für gewöhnlich von ganz alleine hergestellt. Im Anschluss brauchst du nur noch die Alexa App auf dem Smartphone oder Tablet öffnen und im Bereich “Geräte” die Rubrik “Stecker” anklicken. Und so geht es weiter:

  • Lade die Alexa App herunter.
  • Starte die Alexa App auf dem Smartphone oder auf dem Tablet.
  • Klicke auf das Geräte-Symbol in der Alexa-App.
  • Mit dem Pluszeichen kannst du Geräte hinzufügen.
  • Verbinde die Alexa-Steckdose mit der Funktion “Gerät hinzufügen”.

Wie genau die Verbindung und Einrichtung des Amazon Smart Plugs mit Alexa funktioniert, zeigen wir dir in diesem Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kann ich Steckdosen von anderen Anbietern mit Alexa verbinden?

Möchten wir Steckdosen von anderen Anbietern mit Alexa verbinden, ist das Vorgehen oft ähnlich, aber etwas komplizierter. Denn dabei müssen wir möglicherweise einen Account erstellen und eine andere App herunterladen, damit die Steckdose auch voll und ganz mit den Funktionen von Alexa verbunden werden kann.

  • Lege einen Account in der App des Anbieters an.
  • Verbinde die Steckdose mit deinem eigenen WLAN.
  • Nutze den Skill der Hersteller App, um die App mit Alexa zu verbinden.

Bestseller Smarte Steckdosen 

Es gibt viele verschiedene Hersteller von smarten Steckdosen. Hier findest du eine Liste mit den Bestsellern auf Amazon:

AngebotBestseller Nr. 1
TP-Link Tapo Smart WLAN Steckdose,Alexa Steckdose 4er Pack, Smart Home WiFi Steckdose, Alexa Zubehör,funktioniert mit Alexa,Google Home,Tapo App, Sprachsteuerung, Fernzugriff,Kein Hub notwendig, Mini
  • FERNBEDIENUNG und SPRACHSTEUERUNG - Schalten Sie alle angeschlossenen Geräte sofort über die Tapo-App in Ihrem Smartphone und Tablet (Android/iOS) von überall aus ein/aus oder verwalten Sie Ihre angeschlossene Sprachsteuerungsbuchse mit Amazon Alexa oder Google Assistant
  • TIMER und ZEITPLAN - Mit den Planungs- und Timer-Funktionen können Sie Wochenplanungs- und Countdown-Pläne erstellen. Alle Ihre angeschlossenen elektronischen Geräte arbeiten automatisch zum Zeitpunkt der Voreinstellung und machen Ihr Leben intelligent, bequem und energieeffizient
Bestseller Nr. 2
Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktioniert mit Alexa, Gerät "Zertifiziert für Menschen"
  • Amazon Smart Plug funktioniert mit Alexa — steuern Sie jede Steckdose mit Ihrer Stimme.
  • Programmieren Sie Lampen, Kaffeemaschinen und andere Geräte, sodass sie sich automatisch an- und abschalten, oder bedienen Sie sie per Fernsteuerung von unterwegs.
AngebotBestseller Nr. 3
Smart WLAN Steckdose misst Stromverbrauchsmesser, EIGHTREE Mini Alexa Steckdose mit Sprachsteuerung Timer, Smart Home WiFi Steckdose funktioniert mit Alexa, Google Home, Nur 2.4GHz WiFi, 4er Pack
  • Ultra-Mini-Größe: Unser Designer hat die Größe auf 4,4 x 4,4cm reduziert. Somit passen die Smart-Steckdosen nebeneinander in die Steckdosenleisten. Die Platzoptimierung bringt mehr Komfort in Ihr Leben.
  • Smart Stromverbrauchsmesser: Überwachung des Energieverbrauchs, Während der Nutzung des Smart Plugs können Sie auch den Stromverbrauch berechnen und Ihre Stromrechnung über die Smart Life App schätzen.
Bestseller Nr. 4
ANTELA WLAN Smart Steckdose, Smart Home WiFi Steckdose kompatibel mit Alexa, Google Assistant, Stromverbrauch Messen, Sprachsteuerung, APP Fernsteuerung, Zeitplan, 2,4GHz, 16A, 2 PCs
  • 【Messleistungsverbrauch】 Diese Smart Steckdose kann angezeigt werden, wie viel Energie auf der angeschlossenen App verbraucht. Sie können den Energieverbrauch von Haushaltsgeräten jederzeit anzeigen.
  • 【APP Fernsteuerung】 Download der entsprechenden APP, verbinden Sie Ihre Smart Plug über 2,4 GHz WLAN. Kein Hub oder kostenpflichtiger Abonnementdienst erforderlich.
Bestseller Nr. 5
Nooie WLAN Steckdose mit Energieverbrauch Überwachung, Bluetooth Smart Plug, WiFi Stecker, Sprachsteuerung, Timer Funktion, Kompatibel mit Alexa und Google Home, 2.4 GHz WiFi, 4 Pack
5.093 Bewertungen
Nooie WLAN Steckdose mit Energieverbrauch Überwachung, Bluetooth Smart Plug, WiFi Stecker, Sprachsteuerung, Timer Funktion, Kompatibel mit Alexa und Google Home, 2.4 GHz WiFi, 4 Pack
  • FERNBEDIENUNG - Sie können Geräte nach dem Herunterladen der KOSTENLOSEN APP 'Nooie jederzeit und überall, über Ihr Telefon fernsteuern. Sie müssen sich nicht bewegen, um die Geräte ein- und auszuschalten, auch wenn sie zu Hause sind.
  • RICHTIGE ROUTINEN EINRICHTEN - Mit der Nooie APP können Sie Ihre Haushaltsgeräte sorgenfrei steuern, indem Sie automatische Tageszeiten und -pläne festlegen, damit Ihre Geräte (wie z.B. Lampen, Heizung und Kaffeemaschine usw.) selbstständig ein- und ausgeschaltet werden können, was Komfort und Effizienz in Ihr Leben bringt.

Welche Funktionen hat eine Alexa WLAN-Steckdose?

Eine Amazon WLAN-Steckdose oder auch Powersocket sorgt dafür, dass wir diverse Geräte via Sprachbefehl durch Alexa steuern können. Die Auswahl an verbindbaren Geräten ist groß, zu den möglichen Geräten gehören unter anderem:

  • Radios
  • Lampen
  • Kameras
  • Fernseher
  • Mini-Backöfen
  • Kaffeemaschine
  • Elektrische Heizungen

Wir können verschiedenste Geräte mit Alexa verbinden, in dem wir die Verbindung zwischen Alexa und Steckdose einrichten. Das funktioniert ganz einfach, sofern an dem Gerät ein Smart Plug angeschlossen ist. Entsprechend den vielen Einsatzmöglichkeiten eines Amazon Smart Plugs kannst du der jeweiligen Alexa Steckdose auch einen individuellen Namen geben. So weißt du beim Blick in das Alexa Interface sofort, welche Steckdose zu welchem Gerät bzw. welcher Funktion gehört und kannst dein Smart Home mit allen Skills in vollen Zügen auskosten.

Sobald Alexa mit der Funksteckdose von Amazon verbunden und die Verbindung zwischen Steckdose und Alexa eingerichtet ist, kannst du das Gerät ganz einfach per Sprachbefehl steuern und deine Lampen durch Alexa an- und ausschalten, den Mini-Backofen vorheizen oder die Sprachsteuerung anderweitig nutzen, um dein Smart Home zu steuern. Ebenso kannst du die Kaffeemaschine bereits vor dem Aufstehen mit einem einzigen Sprachbefehl starten oder eine Routine nutzen, damit die Kaffeemaschine zur gewünschten Zeit von ganz alleine startet.

Kann ich mit einer Alexa Steckdose mehrere Geräte bedienen?

Eine Möglichkeit ist auch der Einsatz eines Smart Plugs, um eine ganz gewöhnliche Steckleiste in eine Art Powersocket zu verwandeln. So lässt sich die Stand-by-Stromzufuhr mehrerer Geräte durch einen einzigen Smart-Plug herstellen. Allerdings lassen sich so nur alle Geräte gleichzeitig an- oder ausschalten.

Die hier aufgeführte Auswahl zeigt nur einen Teil aller Gerätearten, die mit Alexa verbunden werden können und die Palette an kompatiblen Geräten wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten voraussichtlich noch größer. Sowohl Amazon Funksteckdosen als auch einzelne Plugs und auch Powersockets können durch Alexa quasi wie bei einer Zeitschaltuhr eingestellt werden, sodass beispielsweise deine Kaffeemaschine morgens genau zu der Zeit angeschaltet wird, zu der du es dir wünscht.

Ebenso können viele andere Geräte durch die Zeitschaltuhr-Funktion von Alexa gesteuert werden. Das ist auch morgens möglich, wenn die Zeitschaltuhr von der Musikbox auf 6 Uhr geschaltet ist und wir morgens zur gewünschten Uhrzeit mit unserer Lieblingsmusik aufwachen möchten. Hier können wir via Zeitschaltuhr auch einstellen, dass die Musik nach ein paar Minuten etwas leiser wird und nach etwas längerer Zeit wieder lauter wird, damit wir nicht wieder versehentlich tief einschlafen. Dafür könnten wir die Funktion “Routinen” in der Alexa-App nutzen.

Warum kann ich meine Steckdose nicht mit Alexa verbinden?

Manchmal funktioniert es nicht sofort oder auch nicht ganz einfach, eine Alexa Steckdose einzurichten. Es gibt verschiedene Ursachen, weshalb sich eine Steckdose nicht mit Alexa verbinden lässt und diverse Lösungsansätze für das Problem:

  • Ganz zu Anfang einer der klassischen Lösungsansätze: Hast du es schon mit “An-Aus” probiert? Trenne den Smart-Plug dafür vom Stromnetz und halte die Aktionstaste nach dem Wiederanschluss für 5 Sekunden gedrückt, bis ein rot-blaues Blinken erscheint.
  • Prüfe, ob die Software-Versionen sowohl für die Alexa-App, als auch für das Alexa-Gerät auf dem neuesten Stand sind.
  • Stelle sicher, dass dein Amazon Echo nicht weiter als 10 Meter vom WLAN-Router entfernt ist. Diese Empfehlung bedeutet nicht, dass eine Distanz über 10 Metern grundsätzlich ein Problem darstellt. Allerdings gilt: Je näher dein Echo am WLAN-Router steht, umso besser empfängt er das Signal.
  • Eine weitere Möglichkeit, um Verbindungsprobleme zu lösen, ist die Aktivierung von Bluetooth und Ortungsdiensten.
  • Sollte die Verbindung immer noch nicht möglich sein, kannst du nachschauen, ob der Energiesparmodus aktiviert ist und diesen gegebenenfalls deaktivieren.

Nun dürftest du über alle wichtigen Informationen verfügen, um deine Steckdose mit Alexa verbinden zu können und dein Smart Home in vollen Zügen zu genießen. Wir wünschen dir viel Spaß!

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
2233

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

 

Ähnliche Beiträge

Smart Life App

Smart Life App: einfach smart

  • von Robin Ewers
  • 01.02.2023

Mit der Smart Life App steuerst und verwaltest du deine Smart-Home-Geräte. Sofern dort ein Tuya Chip verbaut ist, kannst du mit dieser App alle Geräte gemeinsam steuern. Erfahre hier mehr über den Funktionsumfang der App, wie du die Smart Life App einrichtest oder welche Geräte damit kompatibel sind.

Die beste Alexa

Echo Dot, Studio oder Show: Welche Alexa ist die beste?

  • Sabine Hutter
  • von Sabine
  • 30.01.2023

Echo Dot, Show, Flex oder doch Fire-TV-Stick – es gibt inzwischen viele Geräte, die Amazons Alexa ein Zuhause geben können. Doch welche Alexa ist die beste? Wir zeigen dir, was die aktuell erhältlichen Modelle ausmacht, ihre Vor- und Nachteile und welche Alexa optimal zu dir passt.

Alexa Sleeptimer

Sanfte Nachtruhe: So stellst du einen Alexa Sleeptimer ein

  • Sabine Hutter
  • von Sabine
  • 27.01.2023

Kennst du das, wenn du abends bei deiner Lieblingsplaylist einschläfst – und kaum ist sie zu Ende, reißt dich plötzlich unerwartet Heavy Metal aus dem Schlaf? Oder du hörst ein Hörbuch, schläfst ein und stellst Stunden später fest, dass du drei Stunden verschlafen hast. Wenn du darauf keine Lust hast, dann solltest du unbedingt den Alexa Sleeptimer kennenlernen. Er schaltet deine Musik oder dein Hörbuch nach einer festgelegten Zeit einfach aus. Hier erfährst du, wie du den Sleeptimer bei Alexa einrichtest.