Skip to main content

Dein smartes Zuhause mit Alexa

Alexa mit Spotify verbinden: So funktioniert’s Schritt für Schritt

Autor

Robin Ewers

Veröffentlicht

09.11.2022

Verbinde Alexa mit Spotify
(adobe.stock.com)

„Alexa, spiel Foo Fighters auf Spotify” – kaum eine Funktion dürfte bei Alexa so häufig genutzt werden wie das Abspielen von Musik. Die gute Nachricht ist: Du kannst kinderleicht Spotify anbinden. Wir zeigen wir, wie du Alexa mit Spotify verbindest, wie du den Dienst als Standard-Musikdienst einrichtest und welche Sprachbefehle du nutzen kannst.

Kann ich Alexa mit Spotify verbinden?

Natürlich, überhaupt kein Problem. Alles, was du dafür brauchst:

  • einen Spotify-Account
  • die Alexa-App
  • optional ein kompatibler Smartspeaker (z. B. Amazon Echo, Amazon Fire TV Cube, Sonos-Player)

Schritt für Schritt: Wie kann ich Alexa mit Spotify verbinden?

Damit du Spotify auf deinen Smartspeakern nutzen kannst, musst du zunächst Alexa mit Spotify verbinden. Und das geht so:

  1. Schritt: Lade die Alexa-App auf deinem Smartphone herunter und öffne sie.
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 1
  2. Schritt: Tippe unten rechts auf „Mehr“ und wähle dann die „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol).
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 2
  3. Schritt: Wähle den Menüeintrag „Musik und Podcasts“.
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 3
  4. Schritt: Sieh nach, ob Spotify bereits unter den Diensten gelistet ist. Ist das der Fall, ist Spotify bereits mit Alexa verbunden.
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 4
  5. Schritt: Ist Spotify noch nicht gelistet, tippe auf „Neuen Dienst verbinden“. Wähle auf der darauffolgenden Seite das Spotify-Logo an. Dadurch installiert sich der Spotify-Skill und taucht anschließend in der Auflistung der Musikdienste auf.
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 5
  6. Schritt: Tippe in der Dienste-Übersicht auf das Spotify-Logo und danach auf „Einstellungen“. Hier kannst du nun dein Konto verknüpfen. Dafür benötigst du deine Zugangsdaten für Spotify. Jetzt ist Spotify mit Alexa verbunden.
    Alexa mit Spotify verbinden Schritt 6

Spotify mit Alexa verbinden: So machst du den Musikdienst zum Standard

„Alexa, spiel Rock Classics“ – mit solchen Aussagen rufst du automatisch Amazon Music auf den Plan, denn Amazons hauseigener Musikstreamingdienst ist als Standard hinterlegt. Damit du nicht immer „auf Spotify“ hinzufügen musst, machst du den Spotify-Skill einfach zum Standard-Musikdienst. Das geht so:

  • Wechsle wie oben beschrieben in den Bereich „Musik und Podcasts“ der Einstellungen in der Alexa-App.
  • Ganz oben findest du die Option „Standarddienste“ – tippe sie an.
  • Jetzt kannst du für Musik, Künstler- und Genresender und Podcasts jeweils getrennt voneinander festlegen, mit welchem Skill du sie standardmäßig abspielen lassen möchtest. Tippe rechts auf „Ändern“ und wähle in der folgenden Auswahl Spotify aus.

Spotify mit Alexa bedienen: Diese Sprachbefehle helfen dir weiter

Sobald du Alexa mit Spotify verbunden hast, kannst du sie per Sprachbefehl steuern. Zur Auswahl stehen etwa:

  • „Alexa, spiele Musik.“ (zufällige Wiedergabe von Musik)
  • „Alexa, spiele Musik von [Interpret].“ (zufällige Wiedergabe eines Songs des Interpreten)
  • „Alexa, spiele [Titel] von [Interpret].“ (Wiedergabe eines bestimmten Titels)
  • „Alexa, spiele [Genre].“ (zufällige Wiedergabe eines Genre-Senders, z. B. Indie-Klassiker)
  • „Alexa, spiele [Playlist].“ (Wiedergabe einer bestimmten Playlist)
  • „Alexa, Pause/Fortsetzen.“ (pausieren und fortsetzen der Wiedergabe)
  • „Alexa, Stopp.“ (beenden der Wiedergabe)
  • „Alexa, spule zehn Sekunden zurück/vor.“
  • „Alexa, aktiviere/deaktiviere die Zufallswiedergabe.“
  • „Alexa, lauter/leiser.“ (Einstellung der Lautstärke)
  • „Alexa, beende die Wiedergabe nach [Anzahl] Minuten/Stunden.“ (Sleep-Timer)

Fazit

Insbesondere in der kostenfreien Basisversion ist Spotify dem Amazon-Dienst Music häufig überlegen, was die Auswahl angeht, weil du das volle Programm, nur mit Werbeunterbrechung genießen kannst. Es lohnt sich, den Streamingdienst mit Alexa zu verbinden und als Standard zu deklarieren. Du wirst sehen – so macht Musikhören gleich noch viel mehr Spaß.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
3243

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

 

Ähnliche Beiträge

Frau hört ein Hörbuch

Mit Alexa Hörbücher hören: So geht’s kostenlos und ohne Abo

  • Sabine Hutter
  • von Sabine
  • 01.12.2022

Mehr als 500.000 Titel – das ist das erstaunliche Angebot des Amazon-Hörbuch-Experten Audible. Allerdings bezahlst du für diese Auswahl auch mindestens 9,95 Euro monatlich. Möchtest du mit Alexa Hörbücher hören, musst du aber nicht unbedingt ein kostenpflichtiges Audible-Abo abschließen. Es gibt nämlich eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie du auch ohne Audible Hörbücher per Alexa-Sprachbefehl abspielen kannst. Wir zeigen dir, wie es geht.

Zigbee - Informationsaustausch zwischen Alexa und Smart Home Geräten

Was ist ZigBee?

  • Christian Sonnenberg
  • von Christian
  • 30.11.2022

Wer sich mit dem Thema Smart Home beschäftigt, wird sehr schnell mit dem Thema “ZigBee” in Kontakt kommen. ZigBee dient als kabelloses Übertragungsprotokoll, sodass Informationen zwischen Alexa und deinen Smart Home Geräten ausgetauscht werden können.

Frau druckt Dokument mit Alexa

Alexa Drucker – mit diesen Produkten ist das Drucken mit Alexa ein Kinderspiel

  • von Robin Ewers
  • 23.11.2022

Alexa kann mehr als mancher denkt. Eine eher unbekannte Fähigkeit ist das Drucken per Alexa Sprachbefehl. Mit Alexa und einem kompatiblen Drucker kannst du z.B. Einkaufslisten, To-Do-Listen, Rätsel und einiges mehr drucken. Wie das geht und welche Drucker mit Alexa kompatibel sind, erfährst du in diesem Artikel.