Skip to main content

Smarte Technik für dein Zuhause

Dein Zuhause im Griff: Telekom Magenta Smart Home machts möglich

Autor

Robin Ewers

Veröffentlicht

30.06.2023

Aktualisiert

07.11.2023

Magenta Smart Home - Home Base 2.0
© 2023 Deutsche Telekom AG

Mit Telekom Magenta Smart Home steuerst du nicht nur smarte Geräte wie deine Gartenbewässerungsanlage oder deine Heizkörperthermostate. In der dazugehörigen App kannst du auch To-do-Listen erstellen oder Einkaufslisten, wie etwa bei Amazon Alexa.

Ein weiterer Vorteil: Du kannst mit Magenta Smart Home Geräte verschiedener Hersteller und Funkstandards in deinen smarten Alltag integrieren. Das bedeutet mehr Auswahl und mehr Flexibilität.

Wie funktioniert Magenta Smart Home

Magenta Smart Home - Geräte im Haushalt steuern

Wie bei allen anderen Smart Home Lösungen macht auch Magenta Smart Home in Sachen stabile WLAN-Verbindung keine Ausnahme. Ohne diese geht es nicht. Ein lückenloses Mesh-WLAN, welches selbst in die entlegensten Zimmer deiner Wohnung reicht, ist am besten geeignet, um den Funktionsumfang voll auszuschöpfen. Alternativ kannst du auch Funkstandards wie ZigBee oder Bluetooth verwenden.

Um Magenta Smart Home zu starten, benötigst du zudem noch die zentrale Steuereinheit, um die verschiedenen smarten Geräte bei dir zu Hause mit deinem Netzwerk zu verbinden. Die Steuerzentrale der Telekom heißt Home Base. Mit diesem System kannst du sämtliche Geräte – beispielsweise die Überwachungskamera, deine Heizung, Fenstersensoren, die Türklingel oder einfach nur deine Lampen über die Magenta Smart Home App auf deinem Smartphone oder Tablet steuern und überwachen.

Die Magenta Smart Home Base

Die Magenta Home Base ist eine Bridge, die dein Smartphone oder Tablet mit allen intelligenten Geräten in deinem Zuhause verbindet – egal ob du unterwegs bist oder daheim. Damit die Smart Home Base funktionieren kann, benötigt sie aber eine dauerhafte Internetverbindung. Sobald diese besteht, kann dein smarter Alltag beginnen.

Die Einrichtung von Magenta Smart Home

Um das Angebot der Telekom vollständig nutzen zu können, benötigst du, wie bereits erwähnt, neben der Steuerzentrale auch noch die Magenta Smart Home App. Diese ist für Android (ab der Version 5.0) und iOS (ab Version 9.0) erhältlich. Sobald diese auf dem Handy installiert ist, gehst du wie folgt vor:

1. Öffne die Magenta Smart Home App und überspringe das Intro.

2. Stimme den Datenschutzeinstellungen zu.

3. Anschließend musst du dich registrieren. Dafür stehen dir folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

    • Telekom Festnetz-Rufnummer (wenn du dich im Heimnetzwerk befindest).
    • Telekom Festnetz-Rufnummer sowie im nächsten Schritt deine Kundennummer
    • Dein Telekom Login oder
    • „Ich habe keine Telekom Festnetz-Rufnummer“. Hier musst du eine E-Mail-Adresse zum Login in der App festlegen.

4. Nach der Registrierung loggst du dich ein. Die App beginnt automatisch mit der Suche nach der Smart Home Zentrale.

5. In der Regel wirst du nun aufgefordert, das Passwort einzugeben. Das findest du unter dem Standfuß deiner Smart Home Base. Wichtig: Bis zur Aktivierung der Zentrale können 15 Minuten vergehen!

6. Erst danach ist die Aktivierung abgeschlossen und du kannst einzelne Geräte verbinden.

Magenta Smart Home: kompatible Geräte

Magenta Smart Home ist auf keinen Funkstandard beschränkt. Daher ist das System der Telekom mit zahlreichen Geräten und Herstellern kompatibel. Diese sind:

  • Sonos
  • Google
  • eQ-3
  • D-Link
  • OSRAM
  • Bitron
  • Logitech
  • Philips Hue
  • Bosch
  • Gardena
  • Neuhaus
  • Homematic
  • NEFF
  • Siemens
  • tado
  • ERGO
  • Schellenberg
  • DoorBird
  • Uvm.

Doch die Verwendung des gesamten Angebots ist nur mit Magenta Smart Home Pro möglich. Bei der Basisversion können lediglich „Partner-Geräte“, etwa von Gardena, D-Link, Logitech, Netatmo, Philips Hue oder Sonos, gesteuert werden.

Was kann Magenta Smart Home?

Kategorie Funktion
Lichtsteuerung ja
elektrische Verbraucher schalten ja
elektrische Verbraucher messen ja
Heizungs-Steuerung ja
Steuerung des Raumklimas nein
Beschattung ja
Rauchmelder ja
Bewegungsmelder ja
Wassermelder ja
Einbruchschutz ja
Videoüberwachung ja
Anwesenheitssimulation (Haushüter) ja
Wenn-Dann-Funktionen ja
Sprachsteuerung über Google Assistant, Amazon Alexa, Smart Speaker der Telekom „Hallo Magenta“ ja
Versenden von Push-Nachrichten ja

Magenta Smart Home – Kosten

Magenta Zuhause ist derzeit kostenlos. Inzwischen musst du aber für die Nutzung anderer Funktechnologien, etwa ZigBee, Homematic IP und Schallenberg monatlich 2,95 Euro zahlen. Lediglich das Einbinden von WLAN-Komponenten bleibt kostenlos. Wenn du aber das Endgeräte Service Paket der Telekom nutzt, also einen Telekomrouter mietest, entfallen die 2,95 Euro.

Zu diesen kommen schließlich noch die Ausgaben für die Home Base mit etwa 50 Euro und für sämtliche anderen Komponenten, etwa Bewegungsmelder oder Überwachungskameras.

Kunden ohne Router-Miete können für monatlich 4,95 ein Upgrade auf Magenta Smart Home Pro in der App buchen. Die Kündigungsfrist hierzu beträgt einen Monat.

Was ist Magenta Smart Home?

Magenta Zuhause AppMagenta Smart Home von der Telekom ist ein umfassendes System für die Heimautomatisierung, das eine große Bandbreite an intelligenten Geräten unterstützt und eine hohe Flexibilität in Bezug auf unterschiedliche Funkstandards bietet. Über die zugehörige Magenta Smart Home App lassen sich nicht nur zahlreiche Geräte steuern, sondern auch persönliche To-do- oder Einkaufslisten und Wenn-Dann-Regeln erstellen und verwalten.

Für die Nutzung ist, wie gewohnt, eine stabile WLAN-Verbindung erforderlich. Alternativ kann auch eine Verbindung via ZigBee oder Bluetooth erstellt werden. Des Weiteren benötigst du auch hier eine zentrale Steuereinheit, die Home Base. Erst mit ihr wird die Vernetzung und Steuerung deiner smarten Geräte im Haushalt möglich – vorausgesetzt die Bridge hat eine kontinuierliche Internetverbindung.

Die Kosten für das System können je nach den spezifischen Anforderungen und der gewählten Serviceebene variieren, wobei die Basisversion von Magenta Smart Home mit Routermiete kostenlos ist. Allerdings ist die Nutzung des gesamten Angebots nur mit Magenta Smart Home Pro möglich. Bei der Basisversion können lediglich „Partner-Geräte“ gesteuert werden.

Die Kosten für die Pro-Version variieren zwischen 5,95/Monat (Routermiete, Pro-Version ist kostenfrei dabei) und 4,95 € monatlich (ohne Router).

Angesichts der hohen Kompatibilität mit verschiedenen Geräten und Marken ist Magenta Smart Home eine attraktive Wahl für diejenigen, die ihr Zuhause smarter gestalten möchten – trotz der anfallenden Kosten für zusätzliche Geräte und der Erweiterung der Funkstandards.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
4235

Ähnliche Beiträge

Ein moderner Mann in seinen 30ern mit grimmiger Miene und hebt den Zeigefinger. im Hintergrund ist eine Haus zu sehen. Das Haus ist mit einem roten X durchgestrichen. Der Schriftzug "Busted" ist in goldener Schrift zu sehen.

Die 5 größten Smart Home Mythen entlarvt!

  • von Robin Ewers
  • 30.06.2024

Du interessierst dich für Smart Home, weißt aber noch nicht ob es das richtige für dich ist? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel entlarve ich die größten Missverständnisse rund um Smart Home  und zeige dir, was Smart Home wirklich ist.

51 geniale Smart Home Ideen, die dein Leben verändern!

  • von Robin Ewers
  • 27.06.2024

Diese 23 genialen Smart Home Automationen sind darauf ausgelegt, dein Leben einfacher, effizienter und angenehmer zu gestalten. Entdecke, wie diese innovativen Lösungen dir helfen können, deinen Alltag zu optimieren und Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu gewinnen. Küche Automatisiertes Licht bei Dunkelheit Stell dir vor, du betrittst […]

Balkonkraftwerk Set

Finde das passende Balkonkraftwerk Set für deinen Bedarf

  • Dennis
  • von Dennis
  • 19.12.2023

Balkonkraftwerke im Set: Flexibel mit 1, 2 oder 4 Modulen bis zu 370 W Leistung. Ideal für weniger südausgerichtete Balkone. Wechselrichter gewährleistet gesetzliche Konformität. Entdecke effiziente Energiegewinnung für deinen Balkon!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht