Skip to main content

Dein smartes Zuhause mit Alexa

Alexa Routinen: Wie du dein Zuhause automatisieren kannst

Autor

Lilly

Veröffentlicht

11.07.2022

Aktualisiert

14.09.2022

Alexa Routinen mit Alexa-App erstellen
(stock.adobe.com)

Routinen erleichtern uns den Alltag. Warum sollten wir sie also nicht in unser Smarthome einbauen und einen entspannten Morgen oder einen erholsamen Abend unterstützen? Was genau Alexa Routinen sind, welche Voraussetzungen sie benötigen und wie du diese einstellen kannst, erfährst du im folgenden Artikel.

Was ist eine Routine bei Alexa?

Eine Routine ist eine Abfolge an Ereignissen, die durch eine bestimmte Aktivität ausgelöst wird. Im Fall von Alexa ist dies meist ein Sprachbefehl oder eine bestimmte Uhrzeit, die eine solche Alexa Routine auslösen und dir alltägliche Arbeit abnehmen können.

Allerdings gibt es auch hier einige Voraussetzungen, um eine Routine erstellen zu können:

  • die Alexa App auf Ihrem Smartphone
  • kompatible Geräte
  • ein oder mehrere Echo Lautsprecher

Die Alexa App gibt es dabei sowohl für Android als auch für iOS und kompatible Geräte überfluten ebenfalls den Markt – die TP-Link Steckdose, der Third Reality Bewegungssensor und die Lichter von Philips Hue sind dabei nur ein Teil der auf dem Markt verfügbaren Mittel.

Wie erstellt man Routinen bei Alexa?

Eine Alexa Routine vereinfacht nicht nur deinen Alltag, sie ist auch schnell eingerichtet. Mit ein paar einfachen Schritten, kannst auch du deine persönliche Routine einrichten:

  1. Gehe zunächst in die Alexa-App.
  2. Unter “Mehr” findest du den Reiter “Routine”.
  3. Klicke auf das + oben rechts..
  4. “Wenn folgendes passiert” ist der Trigger deiner Alexa Routine.
  5. Wähle eine Aktion oder eine Uhrzeit aus, welche die Routine startet.
  6. “Aktion” kennzeichnet die Reaktion von Alexa auf deinen Befehl oder die eingestellte Uhrzeit.
  7. Liste nun eine oder mehrere Aktionen auf, die Alexa ausführen soll.
  8. Speichere die Alexa Routine.
  9. Führe beliebig viele weitere Routinen hinzu.

Kann ich Alexa Routinen am PC einstellen?

Alexa Routinen lassen sich aktuell noch nicht auf dem PC erstellen. du kannst dir zwar die Alexa App auch auf den PC herunterladen und hast dann Einsicht in deine bereits kreierten Routinen, kannst aber keine neuen erstellen. Wir sind uns aber sicher, dass auch diese Funktion nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Welche Alexa Routinen kann ich erstellen?

Die Möglichkeiten an verschiedenen Alexa Routinen sind sehr weitgehend. Ob die Lichtsteuerung, Musik oder das An- oder Ausschalten bestimmter Geräte – mit Alexa ist alles möglich. Die einzigen Voraussetzungen sind: Alexa kompatible Geräte und ein kompatibler Lautsprecher, wie beispielsweise der Echo Dot.

Beispiel einer Morgenroutine mit Alexa:

Jeden Morgen das Gleiche: Das schrille Klingeln des Weckers reißt dich aus dem Schlaf. Du tappst durch das dunkle Zimmer und schlägst dir gefühlt an jeder Kante den Zeh an, bis du endlich an den Lichtschalter oder die geschlossenen Rollläden gelangst. Anschließend sitzt du einsam vor dem noch kalten Kaffeeautomaten und “freust” Dich bereits auf den heutigen Tag.

Doch mit Alexa kann dein Tag auch ganz anders beginnen. Es ist 7 Uhr und du wirst von deiner Lieblings-Playlist geweckt, die zunächst natürlich besonders leise einstimmt. Während du dir noch die Augen reibst, öffnen sich deine Rolläden beziehungsweise schaltet sich das Licht langsam an. Du läufst gemütlich in die Küche, wo der Kaffeeautomat bereits dein Morgenelixier zubereitet und wirst dabei von Alexa mit den neuesten Nachrichten begrüßt.

Kann man Alexa Routinen für Musik erstellen?

Auch musikalische Routinen sind möglich und beliebt. Du kannst dir beispielsweise immer, wenn du nach Hause kommst und das Licht per Befehl einschaltest, deine Lieblingslieder vorspielen lassen.

Auch mit kleinen Kindern ist eine Musik-Routine praktisch. So kann Alexa beispielsweise zu einer bestimmten Uhrzeit beginnen, Gutenachtlieder für deine Kleinsten zu spielen und nach einer vorgegebenen Zeit immer leiser werden und schließlich aufhören. So musst du nicht nochmal in die Kinderzimmer rein und gehst nicht Gefahr, deine Kinder zu wecken.

Kann sich Alexa zu einer bestimmten Zeit einschalten?

Gerade beim Aufwachen lohnt es sich, die Routine auf eine bestimmte Zeit zu setzen. Im Schlaf wirst du deinen Echo kaum bedienen können und eine Alexa Routine zu deiner morgendlichen Aufwachzeit kann dir ein schöneres Weckerlebnis bieten, als ein einfacher Wecker.

Auch entspannte Abende, bei denen Alexa um eine bestimmte Uhrzeit das Licht dimmt und den Fernseher oder Musik anschaltet, sind sehr praktisch. Für ein besonders schönes Ambiente könnten übrigens in smarte Leuchtprodukte Lichtszenen einprogrammiert und zu einer bestimmten Uhrzeit abgespielt werden.

Kann ich Alexa Routinen löschen?

Auch das Löschen von Alexa Routinen ist natürlich möglich. Nehmen wir an, dein Tagesablauf verändert sich oder du hättest einfach Lust auf etwas Neues. In diesem Fall kannst du die vorhandenen Routinen in deiner Alexa App einfach abändern oder löschen.

  1. Gehe hierfür einfach in deine Smartphone App und klickst die jeweilige Alexa Routine an. Nun kannst du sie unter den “drei Punkten”
    • ändern
    • ergänzen, oder
    • löschen

Solltest du mehrere Echos im Haus haben, kannst du die Routine ebenfalls anpassen: Du kannst das Gerät auswählen, mit dem du sprichst oder die Routine für ein ganz bestimmtes Gerät auswählen, zum Beispiel im Kinderzimmer oder im Wohnzimmer.

Fazit: Alexa Routinen sind vielseitig und praktisch

Es ist wirklich erstaunlich, wie viele entspannte Momente wir uns durch alltägliche Alexa Routinen verschaffen können. Mit ein bisschen Fantasie und einer Portion Erfindergeist kannst du Alexa Routinen beim Aufwachen, sowie beim Einschlafen verwenden. Auch für zwischendurch, um die Kinder an das wöchentliche Training zu erinnern oder bestimmte Geräte nach einer festgelegten Zeit auszuschalten, ist Alexa ideal. Sie erleichtern dir den Alltag und machen dein Leben einfach ein wenig bequemer.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
2823

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

 

Ähnliche Beiträge

Frau am Alexa Türklingel

Alexa Türklingeln: Welche Türklingel funktioniert mit Alexa?

  • Christian Sonnenberg
  • von Christian
  • 03.10.2022

Die Zeit normaler Türklingeln ist vorbei – zumindest für alle, die sich eine smarte Alexa Klingel gönnen möchten. Doch: Welche Türklingel funktioniert eigentlich mit Alexa?

Alexa mit dem Fire TV verbinden

Alexa mit Fire-TV-Stick verbinden – So geht´s

  • Sabine Hutter
  • von Sabine
  • 30.09.2022

Schon praktisch so ein Fire-TV-Stick: Man sitzt gemütlich vor dem Fernseher und kann über die Fernbedienung des Fire-TV direkte Sprachbefehle geben. Aber was tun, wenn du die Fernbedienung mal wieder verlegt hast oder sie keine Spracheingabefunktion hat? Kein Problem: Dann muss eben Alexa ran, denn mit ihr kannst du Fire-TV ebenfalls steuern. Wir zeigen dir, wie du Alexa mit dem Fire-TV-Stick verbindest.

Alexa Tipps & Tricks

Alexa Tipps & Tricks für dein Smart Home

  • Christian Sonnenberg
  • von Christian
  • 29.09.2022

In diesem Beitrag möchte ich dir einige sehr praktische Tipps & Tricks für Alexa verraten. Denn je besser du über die Möglichkeiten und die Vielfalt der Sprachbefehle informiert bist, umso umfangreicher kannst du das Potential von Alexa in deinem Smart Home nutzen.