Skip to main content

Smarte Technik für dein Zuhause

Rolladensteuerung mit Alexa: So steuerst du die Verdunklung mit Sprachbefehlen und Routinen

Autor

Robin Ewers

Veröffentlicht

28.12.2022

Aktualisiert

04.08.2023

Mit Alexa Rolladen steuern
(stock.adobe.com)

Hast du keine Lust mehr auf die extreme Hitze, die dich im Sommer täglich nach der Arbeit in deinem Zuhause erwartet? Trotzdem musst du die Rolladen nicht den ganzen Tag geschlossen halten. Mit einer smarten Alexa-Rolladensteuerung kannst du von unterwegs aus deine Rolladen steuern. Oder zu Hause per Sprachbefehl bedienen. Oder ihr Öffnen und Schließen mittels Alexa-Routinen sogar vollständig automatisieren.

Die gute Nachricht ist: Dafür musst du noch nicht einmal zwingend baulich etwas verändern. Erfahre in diesem Beitrag, wie es funktioniert, welche Produkte für die Rolladensteuerung mit Alexa geeignet sind und wie du sie einrichtest.

Rolladensteuerung für Alexa auswählen: Darauf solltest du achten

Auf den ersten Blick ist der Markt der Alexa-Rolladensteuerungen recht unübersichtlich. Welches System eignet sich für welche Einbausituation und welche Kosten kommen auf dich zu? Achte bei der Auswahl auf diese Kriterien:

  • Einbauvariante: Viele Systeme werden unter Putz verbaut. Nach der Installation sind sie nicht mehr sichtbar. Alternativ dazu gibt es Aufputz-Systeme, die lediglich mithilfe von Bohrungen befestigt werden. Sie sind auch für Mieter sinnvoll, die ihre Wohnungen baulich nicht verändern dürfen.
  • Stromversorgung: Prüfe, ob die Stromversorgung per Batterie oder Akku erfolgt oder ob das Gerät an das Stromnetz angeschlossen wird. Komfortabler ist der Anschluss an das Stromnetz, weil du dich nicht immer wieder mit leeren Akkus herumärgern musst.
  • Verschlüsselung: Um einen unbefugten Zugriff seitens Dritter zu verhindern, arbeiten die Hersteller häufig mit modernen Verschlüsselungsmethoden. Achte auf eine WPA2- oder AES-128-Verschlüsselung.
  • Kompatibilität: Viele Rolladensysteme lassen sich neben Alexa ebenso mit anderen virtuellen Assistenten wie Siri oder Google Assistant steuern. Auch die Kompatibilität mit anderen Smart-Home-Systemen ist möglich.
  • Gateway: Bei einigen Systemen benötigst du zusätzlich ein Gateway oder eine Steuerzentrale, die weitere Kosten verursacht. Über diese kannst du dann auch andere Geräte desselben Herstellers steuern. Teilweise ist die Steuerung aber ohne Gateway möglich.
  • Funktionen: Prüfe die Funktionalität der Systeme. Manche dienen lediglich der simplen Steuerung im Sinne von „Auf“ und „Zu“. Hochwertige Systeme bieten jedoch oft zusätzliche Elemente, um die Funktionalität zu erweitern, beispielsweise mittels Sonnen-, Temperatur- und Luftfeuchtesensoren.
  • Bedienung: Die Bedienung der Rolladensteuerung kann neben Alexa-Sprachbefehlen je nach System auch per Schalter, per App oder per Alexa-Routine erfolgen.

Rolladensteuerung per Alexa: Welche Vorteile hat die smarte Bedienung?

Der Hauptvorteil der Alexa-Rolladensteuerung liegt auf der Hand – du bekommst ein durchdachtes Beschattungskonzept. Dieses zieht viele weitere Vorteile nach sich:

  • Hoher Automatisierungsgrad, zum einen dank Zeitplänen und Routinen, zum anderen durch Erweiterung der Systeme um zusätzliche Sensoren zur Messung von Sonnenstand oder Temperatur
  • Barrierefreiheit aufgrund freihändiger Bedienung durch ältere oder gehandicapte Nutzer
  • Energieeinsparung durch die Vermeidung von Wärmeverlust im Winter oder die smarte Beschattung im Sommer, um eine zu starke Aufheizung der Wohnräume zu vermeiden
  • Mehr Sicherheit als Folge automatisierten Öffnen und Schließens der Jalousien zur Simulation der Anwesenheit während deines Urlaubs
  • Diebstahlschutz dank abends automatisch geschlossener Rolladen von Terrassentüren und Fenstern im Erdgeschoss deines Hauses

Drei Wege für die Rolladensteuerung mit Alexa im Smart-Home

Möchtest du mit Alexa deine Rolladen steuern, hast du drei grundsätzliche Möglichkeiten:

  • Du kaufst Rolladen oder Jalousien, die bereits smart sind und sich per Alexa steuern lassen.
  • Du kannst an bestehenden Rolladen eine Alexa-Rolladensteuerung nachrüsten, indem du auf eigenständige und ohne Smart-Home-Zentrale funktionierende Systeme setzt.
  • Du bindest deine bestehenden oder neue Rolladen in ein umfangreiches Smart-Home-System ein. Für die Steuerung ist eine Smart-Home-Zentrale notwendig.

Zu allen drei Varianten haben wir für dich die besten Produkte zusammengetragen und helfen dir bei der Auswahl.

#1 Smarte Rolladen und Jalousien – IKEA TRÅDFRI

Wenn du dich mit dem Smart Home aktiv beschäftigst, ist dir das Konzept von IKEA TRÅDFRI wahrscheinlich bereits ein Begriff. Die Smart-Home-Familie umfasst mittlerweile weit mehr als hundert Produkte – darunter Alexa-kompatible Rollos und Jalousien. Sie zeichnen sich durch diese Besonderheiten aus:

  • schneller und kostengünstiger Einbau
  • in verschiedenen Varianten und Größen erhältlich
  • Stromversorgung per Batterie
  • Alexa-Steuerung funktioniert nur mit dem zusätzlichen DIRIGERA-Hub (das bisher nötige TRÅDFRI-Gateway läuft aus)
  • alternativ Steuerung per Fernbedienung möglich (ohne Gateway)

Die Montage ist im Prinzip einfach – wenn es dir denn gelingt, die ausschließlich bebilderte Montageanleitung zu verstehen. Da muss der geneigte Hobbybastler schon mal kreativ werden. Dafür bekommst du beim TRÅDFRI-System jede Menge Auswahl, denn zu den zwei ursprünglichen Varianten FYRTUR und KADRILJ sind inzwischen drei weitere Produkte hinzugekommen:

Eigenschaften Verfügbare Maße
FYRTUR Dunkelgraues, blickdichtes Verdunklungsrollo, Räume vollständig abdunkelbar, perfekt fürs Schlafzimmer geeignet

Länge: 195 cm

Breite: 60, 80, 100, 120 oder 140 cm

KADRILJ Leicht lichtdurchlässiges Rollo zur Schattierung von Wohnräumen, beispielsweise zur Verringerung von Reflexionen auf Bildschirmen

Länge: 195 cm

Breite: 60, 80, 100, 120 oder 140 cm

PRAKTLYSING Weiße Wabenjalousie mit blickdichten Eigenschaften; lichtfilternde Funktion, Isolierung gegen Zugluft und Erwärmung durch Sonneneinstrahlung, Verminderung von Reflexionen auf Bildschirmen

Länge: 195 cm

Breite: 120 oder 140 cm

TREDANSEN Verdunkelnde, blickdichte Faltjalousie zur Abdunklung von Räumen

Länge: 195 cm

Breite: 60, 80, 100, 120 oder 140 cm

TRETUR Hellgraues, weißes oder braunes Verdunklungsrollo, dunkelt den Raum vollständig ab

Länge: 195 cm

Breite: 60, 80, 100, 120 oder 140 cm

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
3369

#2 Alexa-Rolladensteuerung nachrüsten ohne Smart-Home-Zentrale

Systeme, die ohne Smart-Home-Zentrale auskommen, sind für dich leicht zu händeln. Du kannst sie über die jeweils zugehörige Smartphone-App des Herstellers steuern und dank der Verbindung zu Alexa auch per Sprachbefehl dirigieren.

Shelly 2.5 – Rolladensteuerung ohne Hub

Ein gutes Beispiel für diese Produktkategorie ist die Unterputzlösung Shelly-2.5-Modul des bulgarischen Smart-Home-Herstellers Allterco Robotics. Im Gegensatz zu dem oft unverständlicherweise für die Alexa-Rolladensteuerung empfohlenen Shelly-1-Modul kann diese Variante zwei Schaltkreise steuern. Dies bedeutet für dich: Das Modul kann die zwei üblicherweise vorhandenen Schalter zum Hoch- und Runterfahren des Rolladens abbilden.

Die wichtigsten Details im Überblick:

  • kein Hub erforderlich
  • Steuerung direkt per App, die auch die Anbindung an Alexa und die Einrichtung von Zeitplänen ermöglicht
  • auch in Altbauten nutzbar, in deren Verkabelung kein Neutralleiter vorhanden ist
  • gesonderte Erfassung des Stromverbrauchs für beide Schaltkreise
  • integrierter Temperatursensor (Überhitzungsschutz)
  • sehr günstig in der Anschaffung
  • passgenaue Lösung für die meisten gängigen Unterputz- oder Verteilerdosen

Einziger Wermutstropfen: Die korrekte Montage solltest du durch Fachpersonal durchführen lassen, weil sie elektrotechnische Fachkenntnisse erfordert.

heroal Connect RS – nachrüstbare Unterputzlösung ohne Gateway

Das WLAN-Modul des Heroal-Connect-RS-Systems ist nur wenige Zentimeter groß. Es wird in die Unterputzdose deiner elektrischen Rolladen eingebaut. Entsprechend kannst du es problemlos zur Nachrüstung bestehender Rollos und Jalousien unabhängig vom Fabrikat nutzen. Du benötigst keine Steuerzentrale, denn du administrierst deine Rolladen einfach per Heroal-Connect-App. Die App stellt die Verbindung zu Alexa her, sodass du deine Rolladen per Sprachbefehl öffnen und schließen kannst.

Heroal Connect RS im Überblick:

  • kein Gateway erforderlich
  • individuelle Zeitschaltpläne in der App möglich
  • Made in Germany
  • Einhaltung gängiger Sicherheits- und Datenschutzstandards
  • Steuerung der Rolladen einzeln oder in Gruppen
  • Einrichtung von Szenarien für mehr Automatisierung
  • geeignet für Unterputzdosen mit einem Durchmesser von mindestens 50 Millimetern

#3 Alexa-Rolladensteuerung nachrüsten mit Smart-Home-Zentrale

Eine Smart-Home-Zentrale ermöglicht die Verbindung der Rolladensteuerung mit Alexa und zudem die Anbindung weiterer Smart-Home-Geräte, teilweise sogar von anderen Herstellern. Die Systeme haben einen komplexeren Aufbau und bieten viel mehr Funktionen, sind allerdings auch deutlich teurer.

Homematic IP – Unterputzlösung für die Rolladensteuerung mit Alexa

Homematic IP ist die Profilösung für dich, wenn du neben den Rolladen viele weitere Smart-Home-Geräte vernetzen und in einer Steuerzentrale zusammenführen möchtest. Es handelt sich um eine Unterputzlösung. Die Adapter setzt du anstelle der bestehenden Rolladenschalter ein und verbindest sie mit der Homematic-IP-Smart-Home-Zentrale. Von hier kannst du deine Rolladen dann entweder per kostenfreier App oder auch per Alexa-Sprachbefehl bedienen. Für die Automatisierung deiner Rolladensteuerung kannst du Wenn-Dann-Bedingungen, individuelle Zeitprofile sowie Alexa-Routinen nutzen.

Was Homematic IP kann, wird erst so richtig klar, wenn du weitere Features ergänzt. Mittels einer Sonnenstand-Funktion kann deine Rolladen-Steuerzentrale individuell entscheiden, ob und wie weit ein Rolladen in Abhängigkeit vom Sonnenstand geöffnet sein soll. Durch die Kommunikation mit Rauchmeldern können die Rolladen automatisch hochfahren, falls ein Feuer ausbricht, um Flucht- und Rettungswege frei zu machen.

Zu diesem System solltest du wissen:

  • hochwertige Verschlüsselung (AES-128-Standard) zum Schutz vor unbefugtem Zugriff
  • Unterputzlösung, Montage an der Wand
  • Bedienung per Fernbedienung, App oder Sprachbefehl
  • anspruchsvolle Installation, die zumindest in technischer Hinsicht besser durch Fachpersonal vorgenommen werden sollte
  • Kompatibilität zu den meisten gängigen Schalterserien
  • um weitere Funktionen erweiterbar (z. B. Sensoren wie Fensterkontakte, Temperatursensoren)

Um mit Homematic IP eine Alexa-Rolladensteuerung zu realisieren, benötigst du mindestens einen Rolladenaktor zur Steuerung des Rolladens sowie den Homematic-IP-WLAN-Access-Point.

Rolloantrieb SIRO: Motorisierung verschiedener Rollos

SIRO bietet eine Nachrüstlösung an, mit der du bestehende Jalousien und Rolladen problemlos Alexa-fähig gestaltest. Und das Beste daran: Es sind keine baulichen Veränderungen notwendig, sodass du dieses System auch als Mieter problemlos verwenden kannst.

Die wichtigsten Details im Überblick:

  • besonders einfacher Einbau – Adapter auf den Antrieb stecken, wieder in die Rollo-Welle einsetzen und befestigen
  • passend für Rollo-Wellen mit einem Innendurchmesser von 17 und 32 mm (der Außendurchmesser des Rollo-Motors muss kleiner sein als der Innendurchmesser der Rollo-Welle)
  • eignet sich für die meisten gängigen Rolladen mit exakt angepasster Motorisierung
  • Funksteuerung per Fernbedienung (auch mit Zeitschaltfunktion), mit der SIRO-Steuerungszentrale auch Steuerung per App oder Alexa

Um eine Rolladensteuerung per Alexa nachzurüsten, benötigst du den SIRO-Rollo-Motor mit integriertem Akku. Er wird per Funk angesteuert. Für die Anbindung an Alexa ist die SIRO-Steuerungszentrale zuständig. Sie stellt die Verbindung zwischen den Rollo-Motoren und der „Connector-App“ sowie der Alexa-App her. Zudem ist das SIRO-System mit Google Assistant und Siri kompatibel.

Bosch-Smart-Home-Rolladensteuerung per Alexa für Unterputz-Lösungen

Eine weitere Unterputzlösung mit durchdachtem Konzept, das dir die Automatisierung im Smart Home erleichtert. Du installierst sie hinter vorhandenen Schaltern oder Verteilerdosen – in wetterfesten Installationsdosen ist das System sogar für den Außeneinsatz bereit. Ein Adapter ist nicht erforderlich.

Voraussetzung für die Nutzung ist der Bosch-Smart-Home-Controller, der als Steuerzentrale fungiert und die Verbindung zu Alexa sowie weiteren smarten Assistenten wie Google Assistant oder Siri herstellt. Bei der Steuerung hast du dann wirklich alle Möglichkeiten: per Schalter, App, Sprachbefehl und Automation, etwa durch Alexa-Routinen oder Gruppen in der Bosch-App.

Das Bosch-System regelt nicht nur bei Rolladen die Öffnungshöhe, sondern bei Jalousien auch den Neigungswinkel der Lamellen. Außerdem bietet das System interessante Zusatzfunktionen wie die Reaktion auf Alarme von Rauchwarnmeldern oder die Kindersicherungsfunktion in der Bosch-App.

So richtest du dein Smart Home ein: Rolladensteuerung mit Alexa verbinden

Sobald du das gewählte System für die Alexa-Rolladensteuerung montiert hast, musst du noch eine Verbindung zu Alexa herstellen. Dafür ist stets der Umweg über eine herstellereigene App nötig. So gehst du bei der Einrichtung vor:

  1. Schritt: Zunächst lädst du dir die App des Herstellers (siehe Bedienungsanleitung) auf dein Smartphone oder Tablet herunter und installierst sie.
  2. Schritt: Nun kannst du in der App deine Rolladensteuerung registrieren.
  3. Schritt: Stelle die Verbindung zwischen App und Alexa her. Öffne dazu die Alexa-App auf deinem Smartphone und wechsle in den Bereich „Geräte“. Tippe oben rechts auf das Plus-Symbol und anschließend auf „Gerät hinzufügen“. Wähle das Gerät aus und füge es hinzu. Nun ist es in der Alexa-App regisriert.
  4. Schritt: Einige Hersteller (z. B. Homematic IP) bieten für die Sprachsteuerung ihrer Rolladensteuerungen Skills an. Aktiviere diese einfach per Sprachbefehl oder über die App und schon kannst du die hinterlegten Skills nutzen.
  5. Schritt: Ist kein Skill verfügbar, kannst du eine Routine einrichten (auch mit Skill ist das natürlich möglich). Wechsle dazu in der Alexa-App unten rechts auf die drei Striche und dann auf „Routinen“. Wie du diese im Detail definieren kannst, erfährst du in unserem Beitrag zum Erstellen von Alexa-Routinen.

Häufige Fragen und Antworten rund um die Rolladensteuerung mit Alexa

Wie funktioniert die Rolladensteuerung über Alexa?

Damit du deine Rolladen per Alexa steuern kannst, müssen mehrere Stellen miteinander kommunizieren. Die Alexa-Cloud verarbeitet zunächst deinen Sprachbefehl und stellt fest, dass sie sich mit deinem Anliegen an die jeweilige Steuerzentrale oder App des Herstellers wenden muss. Das Gateway setzt deinen Steuerbefehl um und sendet per Funk an den Rolladenmotor die jeweilige Anforderung, beispielsweise die vollständige Öffnung der Jalousien. Dieser löst nun die entsprechende Aktion aus.

Kann ich eine Alexa-Rolladensteuerung selbst einbauen?

Bei den meisten Systemen ist es erforderlich, einen Elektrofachmann hinzuzuziehen. Zu groß ist die Gefahr von Stromschlägen, wenn du bei der Unterputzinstallation einen kleinen Fehler einbaust.

Benötigt die Rolladensteuerung eine dauerhaft verfügbare Internetverbindung?

Nicht unbedingt. Es kommt auf das Modell an. Teilweise ist ein Offline-Modus verfügbar, der lokal abgespeicherte Routinen auch ohne Internetverbindung ausführen kann. Bei einigen Geräten ist hingegen eine dauerhafte WLAN-Verbindung notwendig. Das führt im schlimmsten Fall dazu, dass sich die Rolladen bei einem Ausfall der Internetverbindung nicht per Sprache oder App öffnen lassen.

Wie viel kostet eine smarte Rolladensteuerung mit Alexa?

Die Kosten für Alexa-Rolladensteuerungen könnten nicht weiter auseinanderklaffen. Während Einsteigerlösungen wie das Shelly-2.5-Modul schon für etwas über 20 Euro zu haben sind, musst du für Starterkits des Homematic-IP-Systems schon rund 150 Euro hinblättern. Zusätzlich solltest du Kosten für die Montage durch einen Fachmann einplanen.

Fazit: Die ideale Alexa-Rolladensteuerung für dein Smart Home finden

Welche Rolladensteuerung für Alexa passt zu dir? Das hängt ganz davon ab, wie die Einbausituation bei dir vor Ort ist und was du vorhast. Möchtest du zukünftig noch viele weitere Smart-Home-Geräte in dein Netzwerk integrieren, lohnt es sich, von vornherein in eine Steuerzentrale wie das Produkt von Homematic IP zu investieren. Es eröffnet dir einfach mehr Möglichkeiten, und du kannst alles über eine App steuern, statt zahlreiche Einzellösungen nutzen zu müssen.

Hast du aktuell noch keine Rolladen oder Jalousien und möchtest diese im Zuge der Einrichtung einer smarten Rolladensteuerung gleich mit anschaffen, ist das IKEA- TRÅDFRI-System für dich eine sinnvolle Option. Die smarte Steuerung ist bereits in den Rolladen und Jalousien selbst enthalten – sie kommunizieren direkt mit dem zugehörigen Hub, ohne Umweg über eine gesonderte Rolladensteuerung. Verglichen mit herkömmlichen Rolladen sind sie nicht ganz günstig, dafür aber leicht zu bedienen und nahtlos in dein Smart Home integrierbar.

Eine simple Lösung für den schmalen Geldbeutel sind die Shelly-2.5-Module. Sie kosten nur knapp über 20 Euro, lassen sich einfach installieren und erfordern keinen Hub. Sie sind daher die optimale Lösung für alle, die es gerne einfach haben, oder auch für Mieter, die kein Unterputzsystem verbauen können.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
3369

Ähnliche Beiträge

Ein moderner Mann in seinen 30ern mit grimmiger Miene und hebt den Zeigefinger. im Hintergrund ist eine Haus zu sehen. Das Haus ist mit einem roten X durchgestrichen. Der Schriftzug "Busted" ist in goldener Schrift zu sehen.

Die 5 größten Smart Home Mythen entlarvt!

  • von Robin Ewers
  • 30.06.2024

Du interessierst dich für Smart Home, weißt aber noch nicht ob es das richtige für dich ist? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel entlarve ich die größten Missverständnisse rund um Smart Home  und zeige dir, was Smart Home wirklich ist.

51 geniale Smart Home Ideen, die dein Leben verändern!

  • von Robin Ewers
  • 27.06.2024

Diese 23 genialen Smart Home Automationen sind darauf ausgelegt, dein Leben einfacher, effizienter und angenehmer zu gestalten. Entdecke, wie diese innovativen Lösungen dir helfen können, deinen Alltag zu optimieren und Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu gewinnen. Küche Automatisiertes Licht bei Dunkelheit Stell dir vor, du betrittst […]

Balkonkraftwerk Set

Finde das passende Balkonkraftwerk Set für deinen Bedarf

  • Dennis
  • von Dennis
  • 19.12.2023

Balkonkraftwerke im Set: Flexibel mit 1, 2 oder 4 Modulen bis zu 370 W Leistung. Ideal für weniger südausgerichtete Balkone. Wechselrichter gewährleistet gesetzliche Konformität. Entdecke effiziente Energiegewinnung für deinen Balkon!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht