Skip to main content

Smarte Technik für dein Zuhause

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten – das ist möglich

Autor

Dennis

Veröffentlicht

16.11.2023

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten
(stock.adobe.com)

Wegen des immer steigenden Energiebedarfs und der wachsenden Energiekosten steigt auch das Interesse vieler, das eigene Balkonkraftwerk mit einem Speicher nachzurüsten. Damit wird nicht nur verhindert, dass ein Stromüberschuss ins öffentliche Netz eingespeist wird. Auch kannst du damit selbst an Regentagen oder in der Nacht von deinem eigens erzeugten Strom profitieren. Wir verraten dir daher, wie du bei deinem bestehenden Balkonkraftwerk einen Speicher nachrüsten kannst und wie viel Leistung dieser haben sollte.

Kannst du bei einem Balkonkraftwerk einen Speicher nachrüsten?

Das Nachrüsten eines Speichers bei einem Balkonkraftwerk ist für gewöhnlich problemlos möglich. Dafür gibt es zahlreiche Plug & Play Speichersysteme auf dem Markt. Oft kannst du diese Modelle einfach über ein mitgeliefertes Kabel an den Wechselrichter der Mini PV Anlage für die Steckdose anschließen.

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten: Anleitung

  1. Um das Balkonkraftwerk mit einem Speicher nachzurüsten, wähle ein Modell, das mit deiner Mini Solaranlage kompatibel ist. Das ist gerade bei älteren Modellen oder Varianten mit Mikrowechselrichter wichtig.
  2. Achte darauf, dass der Speicher in unmittelbarer Nähe zur PV-Anlage auf dem Balkon aufgestellt werden kann.
  3. Der Standort muss geschützt vor Regen und Sonne sein.
  4. Dimensioniere die elektrische Kapazität des Speichers entsprechend zur Leistung des Balkonkraftwerks.
  5. Je nach Modell variiert der Anschluss. Aber in der Regel verbindest du den Speicher über ein MC4 Kabel mit dem Mikro-Wechselrichter.
  6. Schließe ihn danach an eine normale Haushaltssteckdose an.
  7. Verbinde nun die Module der Mini PV-Anlage über das Solarpanel-Verlängerungskabel mit dem Wechselrichter.

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten – wie groß sollte der Batteriespeicher sein?

Damit sich die Anschaffung des Speichers auch lohnt, ist die richtige Größe entscheidend. Die erforderliche Kapazität hängt davon ab, wie viel Strom nach Abzug der Grundlast (Standby-Verbrauch von Kühlschrank, Router und Co.) noch übrig bleibt. Zur besseren Bedarfsermittlung haben wir dir hier einmal eine Übersicht zusammengestellt:

Speicher mit 1 kWh Speicher mit 2 kWh
  • 7 Stunden Fernsehen
  • 50 Stunden lang im Homeoffice arbeiten
  • 70-mal Kaffee kochen
  • 1 Stunde staubsaugen
  • 1- bis 2-mal Wäsche waschen bei 30 °C
  • Betrieb einer 10 Watt LED-Lampe für 10 Stunden
  • 150 Tassen Kaffee

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten: Welche Funktionen sollte das Speichersystem besitzen?

Abgesehen von der Größe und der Kompatibilität solltest du beim Kauf eines Speichers für dein Balkonkraftwerk noch auf folgende Punkte achten:

  • Der Batteriespeicher muss mindestens der Schutzklasse IP65 entsprechen. Das garantiert dir, dass das Gehäuse staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt ist.
  • Wird das Balkonkraftwerk mit einem Speicher nachgerüstet, sollte dieser ein Batteriemanagementsystem (BMS) integriert haben – zum Schutz vor starker Be- und Entladung und niedrigen Temperaturen. Sobald die Grenzen der Ladetemperatur (0 bis 45 °C), beziehungsweise der Entladetemperatur (-20 bis 45 °C) über- oder unterschritten werden, regelt das BMS die Ladung oder Entladung zum Schutz des Speichers herunter.
  • Der Speicher sollte einfach via Plug&Play zu installieren sein.
  • Der Speicher sollte dem aktuellen technischen Stand entsprechen. Das wäre etwa die LiFePO4-Technologie. Sie hat einen hohen Wirkungsgrad und eine geringe Selbstentladung sowie eine lange Lebensdauer.
  • Ideal ist außerdem ein Speicher mit einer App-Steuerung.
  • Die Herstellergarantie sollte mindestens 8 Jahre betragen.

Wie viel kostet ein Speicher für das Balkonkraftwerk?

Der Preis für ein Speichersystem für das Balkonkraftwerk liegt zwischen 800 und 1.000 Euro pro kWh-Speicherkapazität. Doch, je nach Marke, Wechselrichter, Anzahl der PV-Module und der Speicherkapazität gibt es Luft nach oben und unten.

Ob es sich für dich lohnt, bei deinem Balkonkraftwerk einen Speicher nachzurüsten, und wann sich das Speichersystem amortisiert hat, kannst du individuell berechnen:

Das jährliche Sparpotenzial bei den Stromkosten ergibt sich aus der Leistung der Mini Solaranlage und deinem individuellen Stromverbrauch. Vergleiche nun die jährlichen Stromeinsparungen mit den Kosten für das Speichersystem. Daran erkennst du, wie lange du brauchst, bis sich der Batteriespeicher ausgezahlt hat. Je nach Anschaffungspreis kann das mehrere Jahre dauern. Außer du hast Fördermittel zum Kauf bekommen, dann geht es entsprechend schneller.

Gibt es Fördermittel für Balkonkraftwerke und Speichersysteme?

Um den Ausbau der erneuerbaren Energien voranzutreiben, werden Balkonkraftwerke und passende Speicherlösungen vom Staat gefördert. So sind seit dem 1. Januar 2023 Balkonkraftwerke sowie die zeitgleich damit erworbenen Speichersysteme von der Mehrwertsteuer befreit.

Zusätzlich gibt es regional unterschiedliche Förderprogramme der einzelnen Bundesländer und Kommunen.

Balkonkraftwerk Speicher nachrüsten – selber bauen, um Kosten zu sparen

Eine selbst gebastelte Lösung, um das Balkonkraftwerk mit einem Speicher nachzurüsten, ist nicht zu empfehlen. Denn nur mit umfangreichen Fachkenntnissen ist die präzise elektronische Steuerung und damit die Integration in die bestehende Anlage möglich.

Wie lange hält ein Batteriespeicher?

Je nach Hersteller und Modell kann die Lebensdauer des Batteriespeichers variieren. Generell ist die Lebensdauer aber auf eine bestimmte Anzahl von Lade- und Entladezyklen begrenzt. Üblicherweise hält ein modernes System rund 15 Jahre – bei guter Pflege auch 20 Jahre. Dafür muss der Speicher:

  • Vor Wind und Wetter geschützt aufgestellt werden.
  • Gut isoliert sein, damit er nicht unter 0 °C gelagert wird.
  • Auch darf er nie vollständig entladen werden.

Warum lohnt es sich, ein Balkonkraftwerk mit einem Speicher nachzurüsten?

Im Gegensatz zu großen Dach-PV-Anlagen hast du bei einem Balkonkraftwerk keine Möglichkeit, zu viel gewonnenen Solarstrom zwischenzuspeichern. Du verschenkst ihn ungenutzt. Um die Energieeffizienz solcher Mini-Anlagen aber zu erhöhen, kann es durchaus sinnvoll sein, das Balkonkraftwerk um einen Speicher zu erweitern. So profitierst du selbst an Regentagen und in der Nacht von deinem eigenen Strom. Doch es gibt noch viel mehr Punkte, die für ein Balkonkraftwerk mit Speicher sprechen:

  1. Optimierung des Eigenverbrauchs
  2. Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit bei Stromausfällen
  3. Zukunftsorientierung und Klimaschutz

Achte aber beim Kauf auf die richtige Größe und die Kompatibilität mit deinem Balkonkraftwerk. Mit der richtigen Auslegung haben sich die Anschaffungskosten bald amortisiert und du profitierst doppelt von deinem Balkonkraftwerk mit Speicher.

Jetzt gratis eBook sichern!

Mit unserer Sammlung von 1000 Alexa Befehlen lernst du schnell und spielerisch was Alexa alles kann!
4904

Ähnliche Beiträge

Balkonkraftwerk Set

Finde das passende Balkonkraftwerk Set für deinen Bedarf

  • Dennis
  • von Dennis
  • 19.12.2023

Balkonkraftwerke im Set: Flexibel mit 1, 2 oder 4 Modulen bis zu 370 W Leistung. Ideal für weniger südausgerichtete Balkone. Wechselrichter gewährleistet gesetzliche Konformität. Entdecke effiziente Energiegewinnung für deinen Balkon!

Balkonkraftwerk Stromzähler

Balkonkraftwerk: Mit Stromzähler die Einspeisung messen

  • Dennis
  • von Dennis
  • 19.12.2023

Senke deine Energiekosten und schütze die Umwelt mit Balkonkraftwerken! Erfahre, wie du mit einem Stromzähler deinen Verbrauch und erzeugten Solarstrom überwachen kannst. Alle Details findest du hier!

Balkonkraftwerk mit Halterung

Balkonkraftwerk mit Halterung: einfach zu installieren

  • Dennis
  • von Dennis
  • 19.12.2023

Vielseitige Balkonkraftwerke mit Halterung: Einfache Montage dank unterschiedlicher Optionen wie Haken fürs Geländer oder komplexe Aufstellkonstruktionen. Entdecke flexible Mini-PV-Anlagen für nahezu jeden Ort auf dem Markt!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht